Bewerbung als Werkstudent Informatik: Vorlage & Muster

Wenn du Informatik studierst und nach einem Zuverdienst neben dem Studium suchst, kann sich eine Tätigkeit als Werkstudent anbieten. Dabei hast du den Vorteil, dass du in der Regel mehr verdienst als bei einer Aushilfstätigkeit in einem Café oder Supermarkt. Außerdem sammelst du Berufserfahrung, denn als Werkstudent bist du in einem Bereich tätig, der tatsächlich etwas mit deinen Studieninhalten zu tun hat. Damit deine Bewerbung als Werkstudent Informatik überzeugt, müssen auch Anschreiben und Lebenslauf stimmen.

Du solltest diese Dokumente immer auf den Arbeitgeber zuschneiden, bei dem du dich gerade bewirbst. Mache nicht den Fehler, dasselbe Dokument mehrfach zu nutzen, ohne es nennenswert zu ändern. Das fällt meist sofort auf und bedeutet zwar nicht zwangsläufig, dass du keine Chancen mehr hast, ist aber auch nicht eben förderlich.

Je individueller deine Bewerbung und je stärker du deine Qualifikationen in den Vordergrund rückst, desto eher folgt darauf die Einladung zum Bewerbungsgespräch. Mit unseren Mustern für eine komplette Bewerbung, ein Anschreiben und einen Lebenslauf als Werkstudent Informatik hast du eine bessere Vorstellung davon, wie du diese wichtigen Dokumente inhaltlich aufbauen könntest.

Bewerbungsvorlage „Werkstudent Informatik“

Vorlage herunterladen PDF-Vorschau

Vorlage / Muster: Bewerbung als Werkstudent Informatik

Vorlage / Muster: Bewerbung als Werkstudent Informatik

Anschreiben „Werkstudent Informatik“

Vorlage / Muster: Bewerbungsanschreiben als Werkstudent Informatik

Vorlage / Muster: Bewerbungsanschreiben als Werkstudent Informatik

Lebenslauf „Werkstudent Informatik“

Vorlage / Muster: Lebenslauf als Werkstudent Informatik

Vorlage / Muster: Lebenslauf als Werkstudent Informatik

Welche fachspezifischen Inhalte sollte deine Bewerbung enthalten?

Als Student der Informatik hast du gute Chancen, einen passenden Job als Werkstudent zu finden. Eine gute Bewerbung verhilft dir zu einer passenden Stelle. Darin sollte es natürlich auch um deine fachlichen Qualifikationen gehen. Als angehender Werkstudent überzeugst du einen möglichen Arbeitgeber vor allem mit weitreichenden Kenntnissen rund um Programmieren und Datenbanken. Deine vorhandenen Kenntnisse solltest du also möglichst detailliert angeben. Dazu nennst du am besten die Programmiersprachen, mit denen du dich auskennst. Gib auch an, wie gut deine Kenntnisse darin sind.

Überlege auch, welche wichtigen Kenntnisse dir dein Studium vermittelt hat. Hast du Schwerpunkte gelegt, die eng mit dem angestrebten Job verbunden sind? Dann mache das deutlich. Möglicherweise hast du auch schon ein Praktikum gemacht, das zusätzlich qualifizierend wirkt. Auch Kurse und Workshops im Bereich IT sind wichtig für deine Bewerbung.

Orientiere dich eng an der Stellenausschreibung. Dort erhältst du Hinweise darauf, was sich der Arbeitgeber von seinem neuen Werkstudenten wünscht. Zeige mit deinem Anschreiben und Lebenslauf, dass du die erforderlichen Qualifikationen mitbringst.

Wichtig ist auch, dass du auf deine Soft Skills eingehst. Beispiele für nützliche Soft Skills im Bereich Informatik wären etwa analytische Fähigkeiten, eine sehr gute Konzentrationsfähigkeit und eine schnelle Auffassungsgabe. Auch eine selbstständige Arbeitsweise und ein strukturiertes Vorgehen sind bei Werkstudentenjobs im Bereich IT wichtig. Bleibe jedoch unbedingt bei dem, was dich wirklich auszeichnet. Wähle die Fähigkeiten aus, die dir für die Aufgabe besonders wichtig erscheinen, und zeige durch Beispiele, dass du diese Soft Skills wirklich hast.

Meist sind in Werkstudentenjobs im Bereich Informatik auch sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse gefragt. Achte darauf, dass du deine eigenen Fähigkeiten in deinem Lebenslauf deutlich machst. Gib dabei auch an, wie gut du die jeweilige Sprache beherrscht.

Häufige Tätigkeiten als Werkstudent Informatik

Die Computerwelt bietet dir als Werkstudent im Bereich IT vielfältige Möglichkeiten. Du bist Ansprechpartner, wenn es um Hardware- und Software-Herausforderungen verschiedener Art geht. Zu deinen Aufgaben wird es wahrscheinlich gehören, dass du beim technischen Support hilfst und dich um Datenbanken kümmerst. Administrative Tätigkeiten können ebenso Teil deiner Werkstudenten-Tätigkeit sein wie die Konzeption und Planung von neuen Projekten. Eine Beteiligung an Projekten ist jedoch meist erst nach einiger Zeit eine Option, wenn du dich bereits eingearbeitet hast.

Es hängt von der Ausrichtung der Firma ab, wie du dich konkret einbringen kannst. In einem Job stellst du vielleicht Windows-PCs wieder her oder hältst die Hardware und Netzwerkinfrastruktur instand. Du kannst dich auch um die Reparatur von Hardware und den Austausch von Teilen kümmern. Möglicherweise gehört es zu deinen Aufgaben als Werkstudent, dich um den telefonischen Support von Kunden zu kümmern und Tickets anzunehmen. Bei manchen Jobs unterstützt du deine Kollegen auch vor Ort beim Kundensupport oder bist als Programmierer tätig.

Bewerbung