Bewerbungsvorlage Werkstudent im Controlling

Bewerbung als Werkstudent im Controlling: Vorlage & Muster

Als Werkstudent kannst du schon während deines Studiums erste Berufserfahrung sammeln. Wenn du im Bereich Controlling arbeiten möchtest, kannst du dich auf vielfältige Jobangebote freuen. Einen Arbeitgeber überzeugst du jedoch nur, wenn deine Bewerbung professionell und individuell verfasst ist.

Dabei sind insbesondere Lebenslauf und Anschreiben wichtig. Wenn du dich als Werkstudent im Controlling bewerben möchtest, kannst du dich von unseren Vorlagen inspirieren lassen. Außerdem erfährst du, welche typischen Tätigkeiten dich als Werkstudent im Controlling erwarten können und was beim Inhalt deiner Bewerbung wichtig ist.

Bewerbungsvorlage „Werkstudent im Controlling“

Vorlage herunterladen PDF-Vorschau

Vorlage / Muster: Bewerbung als Werkstudent im Controlling

Vorlage / Muster: Bewerbung als Werkstudent im Controlling

Anschreiben „Werkstudent im Controlling“

Bewerbungsanschreiben als Werkstudent im Controlling

Vorlage / Muster: Bewerbungsanschreiben als Werkstudent im Controlling

Lebenslauf „Werkstudent im Controlling“

Vorlage / Muster: Lebenslauf als Werkstudent im Controlling

Vorlage / Muster: Lebenslauf als Werkstudent im Controlling

Welche fachspezifischen Inhalte sollte deine Bewerbung enthalten?

Damit deine Bewerbung als Werkstudent im Controlling erfolgreich ist, solltest du deine Bewerbung so gut wie möglich auf die angestrebte Stelle zuschneiden. Überlege deshalb im Vorfeld, was dem Arbeitgeber wahrscheinlich besonders wichtig ist. Welche Kenntnisse setzt er voraus, welche Fähigkeiten sind erwünscht? Diese Informationen kannst du in der Stellenausschreibung nachlesen. Zeige mit deinem Anschreiben, dass du die gewünschten Qualifikationen mitbringst.

Wichtig ist auch, dass du dein Interesse an der Stelle und der Mitarbeit in dem betreffenden Unternehmen glaubhaft herüberbringst. Vergiss deshalb nicht, zu begründen, was dich an einer Mitarbeit bei genau diesem Unternehmen reizt. Arbeitgeber wünschen sich Bewerber, die sich mit Bedacht bei ihnen bewerben. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich daraus ein für beide Seiten profitables Beschäftigungsverhältnis ergibt, ist größer als bei Bewerbungen, die in nahezu identischer Form an gleich mehrere Arbeitgeber verschickt werden. Deshalb legen Unternehmen Wert darauf, dass das Anschreiben individuell geschrieben wurde.

Bei einer Bewerbung als Werkstudent im Controlling geht es natürlich auch darum, deutlich zu machen, dass du die gewünschten Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringst. Auch hier solltest du dich an der Stellenausschreibung orientieren. Auch deine Schwerpunkte im Studium und andere relevante Studieninhalte kannst und solltest du betonen, wenn es dir bei einer Bewerbung sinnvoll erscheint. Indem du zum Beispiel einen bestimmten Schwerpunkt freiwillig gelegt hast, machst du deutlich, dass du wirklich in diesen Bereich einsteigen möchtest.

Achte nicht nur darauf, die aus Arbeitgebersicht relevanten Qualifikationen in deinem Anschreiben auf den Punkt zu bringen. Sie sollten auch im Lebenslauf enthalten sein. Du kannst etwa die Schwerpunkte aus deinem Studium kurz beschreiben oder bei vorherigen Praktika oder sogar Werkstudentenjobs die Tätigkeiten umreißen, die dir nun besonders wichtig erscheinen. Auch deine Kenntnisse von Computerprogrammen sind wichtig, wenn du dich im Controlling bewirbst. Erwähne diese also unbedingt im Lebenslauf und gib an, wie gut du das jeweilige Tool beherrscht.

Häufige Tätigkeiten als Werkstudent im Controlling

Als Werkstudent im Bereich Controlling kannst du deine Studieninhalte praktisch anwenden und erfährst, wie du diese in einem geschäftlichen Umfeld einbringst. Als Werkstudent bekommst du häufig vergleichsweise verantwortungsvolle Aufgaben zugewiesen. Das gilt vor allem, wenn du bereits einige Zeit studierst.

Auch deine Vorerfahrungen wirken sich auf die Aufgaben aus, die du als Werkstudent ausüben darfst – je mehr Erfahrung du hast, desto anspruchsvoller wird auch der Job als Werkstudent. Der Arbeitgeber wird dich gerne im Rahmen deiner Fähigkeiten einsetzen.

Als Werkstudent im Controlling hilfst du typischerweise dabei, Datenbanken zu pflegen und zu verwalten. Du führst zum Beispiel Recherchen aus, erstellst Präsentationen und hilfst deinen Kollegen bei speziellen Projekten. Zu deinen Aufgaben kann es auch gehören, Kalkulationen zu erstellen und dich um die Controlling-Stammdatenpflege zu kümmern. Es ist außerdem wahrscheinlich, dass du an regelmäßigen Analysen und Reports beteiligt bist.

Die Aufbereitung von wichtigen Kennzahlen für das Management eines Unternehmens ist eine der wichtigsten Aufgaben im Controlling. Ebenso gehört die Ergebnis- und Zielkontrolle zu den potenziellen Aufgaben in diesem Bereich. Du kannst ebenso an der Optimierung von Prozessen beteiligt werden oder Wirtschaftlichkeitsberechnungen anstellen.

Wie eigenständig du arbeiten darfst, hängt wiederrum von deinen Vorkenntnissen, aber auch von deiner Einsatzbereitschaft und einer gewissen Eigeninitiative ab. Unternehmen freuen sich, wenn du dich auch über die dir zugewiesenen Aufgaben hinaus einbringen möchtest. Eigene Ideen sind immer gerne gesehen. In kleineren Firmen kannst du oft mehr Verantwortung übernehmen. Große Firmen bieten dir dagegen die Möglichkeit, ein breites Spektrum an Tätigkeiten kennenzulernen.

Bewerbung